CNC-Fräsen als Abschlussprüfungs-Vorbereitung

Gestern hat Patrick seine CNC Teile für den Hefter (Azubiprojekt zur Abschluss-Prüfungsvorbereitung) gefräst. Dabei lernten wir einige CNC Funktionen kennen und durften selbst die Konturen programmieren. Dazu gehörten Bohr-, Kreis- und Taschenzyklen, die mittels Koordinaten mit einer HEIDENHAIN-Steuerung in die CNC-Fräse einprogrammiert wurden.
Schlagwörter:

3 Gedanken zu „CNC-Fräsen als Abschlussprüfungs-Vorbereitung“

    1. Hallo Herr Rosenstein,

      Mit CNC-Maschinen der Firma Isel haben wir leider bislang noch keine Erfahrungen gemacht.
      Wir verwenden bei uns in der Zerspanung Maschinen der Firmen DMG Mori und Hermle. Damit haben wir gute Erfahrungen gemacht 🙂

      Viele Grüße,
      Kathrin

      1. Guten Morgen Kathrin,

        Vielen Dank für Ihre Mühe. Wir arbeiten daran, mehr Informationen über die Firmen zu bekommen. Ich wünsche Ihnen noch einen guten Tag.

        Mit freundlichen Grüßen

Schreibe einen Kommentar!