Endlich ist nach 3 ½ Jahren mit bestehen unserer Abschlussprüfung die Ausbildung vorbei.Nach intensiver Vorbereitung auf die Schriftliche und auch die letzten Monate auf die Parktische Abschlussprüfung haben Jonas und ich es geschafft. Wir wurden alle zwei übernommen und steigen nun in das richtige Arbeitsleben ein.

Schriftlicher Ablauf: Am 1.12.2015 ging es für uns nach Bayreuth in die Oberfrankenhalle um mit unsern Kollegen den schriftlichen Teil unser Prüfung zu bestreiten. Bestehend aus Sozialkunde und zwei Technisch bezogenen Teilen.

Praktischer Ablauf: Am Vortag wurde der Arbeitsplatz aufgebaut. Am nächsten Morgen wurden wir früh durch den Prüfungsausschuss begrüßt. Anschließend ging es mit einem kleinen schriftlichen Teil, sowie einem Aufbau einer kleinen Schaltung weiter. Es folgten noch ein paar Messübungen und einige zwischen Fragen, dann war die Prüfung auch schon vorbei. In der Vorbereitung wurde ein Geheft angefertigt, in dem die praktische Arbeitsaufgabe dokumentiert wurde, dass die Prüfer auch anschauten und bewerteten. So lang hieß es für uns Warten bis wir das Ergebnis mitgeteilt bekommen haben. Als es dann so weit war, konnte man uns die Erleichterung im Gesicht sichtlich ansehen. Die genau Punktezahl sowie das Gesamtergebnis haben wir ein bis zwei Wochen nach der Prüfung per Post zugeschickt bekommen.

Trotz allem war es ein sehr schöne Ausbildung bei NETZSCH und eine schöne Zeit, in der wir sehr viel gelernt haben geht zu Ende. Nun freuen wir uns auf das alltägliche Arbeitsleben.

Dieser Beitrag wurde verfasst von: Benedikt