NETZSCH-Gerätebau ist auf Innovations- und Expansionskurs und baut seinen Sitz am Standort Selb weiter aus. Ab Frühjahr 2017 wird hier ein verbesserter, effizienter Workflow mit kurzen Wegen die Produktion von Geräten zur Thermischen Analyse unterstützen.

NGB reagiert mit dem Erweiterungsbau auf neueste Entwicklungen, die ein Umdenken in der industriellen Produktion ins Rollen gebracht haben. „Industrie 4.0“ ist das Stichwort, das aktuell in den Medien als vierte industrielle Revolution gehandelt wird. Ziel von „Industrie 4.0“ ist es, Prozesse in Zukunft schlanker und effizienter zu gestalten, so dass Unternehmen flexibel auf Nachfrageschwankungen und individuelle Kundenbedürfnisse reagieren können.

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.