Lange ist die letzte Information zum Neubau her. Wobei sich doch vor allem in den vergangenen zwei/drei Monaten so viel getan hat:

  • der Bau wurde vervollständigt,
  • die Fassade ordentlich, in den Farben der Firma herausgeputzt,
  • der Zwischenbau (Verbindung von Alt- und Neubau) steht,
  • die Wände sind verputzt und gestrichen und der Boden beschichtet,
  • ebenso beide Treppenhäuser,
  • die Lampen installiert und die Tische verdrahtet
  • und alles wurde nochmal sorgfältig sauber gemacht.

Es wurde sogar schon die Social Area, unser neuer Pausenraum zum Award Dinner am 6. Juli anlässlich des International Sales Meeting eingeweiht.

Nachdem die Räumlichkeiten bereit standen, kam es zum Umzug. Binnen zwei Wochen musste die gesamte Produktion vom Altbau raus in den Neubau. Kabellager und Lager machten den Anfang. Anschließend wurden die Montageplätze bezogen.

Eine teils stressige Zeit.

Jeder packte mit an und so war es am 1. August soweit. Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres begann auch die Produktion in der neuen Halle. Jedoch sind noch nicht alle Umzugsarbeiten abgeschlossen und auch einige bauliche Maßnahmen müssen noch vorgenommen werden.

Es ist klar, dass noch nicht alles reibungslos abläuft und es etwas Zeit braucht, bis sich alle auf das neue System – nach Industrie 4.0 – eingestellt haben. Wir sind dahingehend mehr als zuversichtlich und gespannt.