Letzte Woche war es soweit, der Tiegelwürfel ist fertig. Die Idee für das Projekt kam von der Marketingabteilung, die den Würfel auf Messen vorstellen möchten.

Die zu untersuchenden Proben werden in kleine Tiegel gegeben. Die Tiegel gibt es in verschiedenen Materialien und für verschiedene Temperaturbereiche. Der Würfel ist dafür gedacht, einen besseren Überblick über die verschiedenen Tiegel zu bekommen.

Es gibt zwei Bereiche, einmal das Material und einmal den Temperaturbereich. Mit Hilfe von Schaltern kann man das Material und die Temperatur auswählen und die darauf zutreffenden Tiegel werden dann beleuchtet. Man sieht somit auf einen Blick, welche Tiegel für die ausgewählten Kriterien geeignet sind.

Das Projekt war lehrjahrübergreifend. Vom ersten bis zum dritten Lehrjahr waren Mechaniker und Elektroniker involviert.