Am 04.12.2018 war es soweit, es fand die schriftliche Abschlussprüfung Teil 2 statt.

Schon zeitig am Morgen starteten wir Richtung Bayreuth. Um 7:45 Uhr durften wir dann in die Halle. Mit Herzklopfen und schwitzigen Händen suchte man seinen Platz. Kaum dass man sich soweit eingerichtet hatte, mit Formelsammlung, Tabellenbuch, Wörterbuch, Taschenrechner, Ersatztaschenrechner, usw, ging es auch schon los.

Es folgten Stunden des Nachdenkens, des Schwitzens, des Schreibens und des Hoffens. Mit dem Abgeben des letzten Prüfungsteils war es dann auch geschafft. Große Erleichterung machte sich breit.

Und wieder ist man dem Ausbildungsende ein bisschen näher gerückt.